US Hostert – UMW 2 – 3 ( 1 – 2 )

Schiedsrichter: Tropeano – Zuschauer: 270
Tore: 0:1 Alex Pott (35.), 1:1 Denis Stumpf (41.), 1:2 Marvin Roggendorf (42.), 1:3 Artur Jorge De Jesus Gaspar (48.), 2:3 Laurent Pomponi (82.)

Hervorragende kämpferische Leistung gegen einen Mitaufstiegskandidaten.

Die UMW kam sehr gut ins Spiel und hätte schon nach kürzester Zeit durch 2 gute Chancen

in Führung gehen können. So dauerte es bis zur 35. Minute als A. Pott schön freigespielt wurde und

mit einem strammen Schuß die 1-0 Führung besorgte. Kurz vor der Pause konnte Hostert ausgleichen,

aber direkt im Gegenzug ging die UMW wieder mit 2-1 in Führung, dies nach einem Eckball und Kopfballtor

von M. Roggendorf. Kaum 3 Minuten nach der Pause stand es 3-1, wieder nach einer Ecke durch ein Kopfballtor

von P. Tönges. Danach warf Hostert alles nach vorne um das Spiel noch zu drehen, aber es gelang nur noch der

3-2 Anschlußtreffer in der 82. Minute. Am nächsten Sonntag wartet nun der nächste schwere Gegner mit US Sanweiler

auf die UMW.